Diskografie
  Biografie     Werk     Termine     Orgelwettbewerb     Nachrichten     Bibliografie     Gesellschaft  
Hermann Schroeder-Edition
TYXart 15070
7. Orgelwettbewerb
PASCHENrecords 140028
Organo Phon 90121
Stift Altenburg
CD SCH-015
Pallotti-Messen
nosag CD 208
6. Orgelwettbewerb
Ambiente 1029
Aachener Kammerchor
Acousence 10610
5. Orgelwettbewerb
Der Frauenchor
Georg Ratzinger
der junge chor aachen
Sound Records SR 1060620
CD 60524
Aktivraum AR 80108
4. Orgelwettbewerb
Cantabile 2008
Prezioso CD 800.060
... Diskografie Teil II
3. Orgelwettbewerb
Haas HCC 2004012
Reverenza CD 20.005
Lilienfelder Cantorei
MCF 21 2003EP68
Musicaphon M 56848
Psallite CD 60251
Acousence 10301
2. Orgelwettbewerb
SAM-50102000
1. Orgelwettbewerb
Organ/Document 030
querstand VKJK 9907
Reverenza CD 20.006
Prezioso CD 800.029
Prezioso CD 800.018
Psallite CD 60181
Cantabile 2401
Jubilate Deo
Raven OAR 230
ambitus 97 855
Prezioso CD 800.012
OBST 330.1
... Diskografie Teil III
Allgemein:
Startseite
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung

Uraltes Wehn

Untertitel: Liederzyklen und Abendlieder des 17.- 20. Jahrhunderts
Komponisten: P. Hindemith, H. Schroeder, F. Schwemmer, H. Schütz, J.H. Schein, M. Doernberg, J.S. Bach, K.-M. Bresgott, N. Köpcke, H. Distler, A. Brunner, C. Lahusen, J.R. Ahle, J.A.P. Schulz, A. Seifert, M. Reger
Label:
Eigenvertrieb (>>> hier zu bestellen)
Gesamtspielzeit: 78:36 min.
Aufnahmetechnik: DDD
Produktion: 2003

Interpreten: Lilienfelder Cantorei Berlin; Ltg.: Klaus-Martin Bresgott
Ensemble-Website: www.lilienfelder-cantorei.de



Eingespielte Werke

Paul Hindemith (1895-1963): Six Chansons nach Rainer Maria Rilke ("La Biche" - "Un Cygne" - "Puisque tout passe" - "Printemps" - "En Hiver" - "Verger")

Hermann Schroeder: Rilke-Zyklus ("Aus einem April" - "Sappo an Eranna" - "Liebes-Lied" - "Das Rosen-Innere" - "Herbst" - "Das Lied vom Meer")

Frank Schwemmer (*1961): "Obwohl der Jäger geschossen hatte" - Vier geflügelte Lieder nach Volksweisen ("Komm doch" - "Auf einem Baum" - "Weißt du, wie viel Sternlein" - "Zu Maien")

Marin Doernberg (*1920): Sonatine für Flöte, Violine, Viola, Violoncello (daraus: 1. Satz, mäßig bewegt)

Klaus-Martin Bresgott (*1967): "Beim Schlafengehen"

Niels Köpcke (*1948): "Die Blümelein, sie schlafen" (trad.)

Hugo Distler (1908-1942): "Um Mitternacht"

Adolf Brunner (1901-1992): "Abendlied"

Christian Lahusen (1886-1975): "Komm, Trost der Welt"

Johann Hermann Schein (1586-1630): "Die Nacht ist kommen"

Johann Sebastian Bach (1685-1750): "Nun ruhen alle Wälder"

Anonymus (1646): Fantasia G-Dur für zwei Violinen

Heinrich Schütz (1585-1672): "Walt's Gott, mein Werk ich lasse"

Joh. Rudolph Ahle (1625-1673): "Der Tag ist nun vergangen"

Hugo Distler: "Die Sonne sinkt von hinnen"

Johann Sebastian Bach: Partita d-Moll BWV 1004 (Allemande - Courante)

Johann A. Schulz (1747-1800): "Der Mond ist aufgegangen"

Adolf Seifert (1902-1945): "Der Mond ist aufgegangen"

Max Reger (1873-1916): "Der Mond ist aufgegangen"