Gesellschaft
  Biografie     Werk     Termine     Orgelwettbewerb     Nachrichten     Diskografie     Bibliografie  
Veranstaltungen
22. Tagung 2017
21. Tagung 2016
20. Tagung 2015
19. Tagung 2014
18. Tagung 2013
17. Tagung 2012
16. Tagung 2011
15. Tagung 2010
14. Tagung 2009
13. Tagung 2008
12. Tagung 2007
11. Tagung 2006
10. Tagung 2005
9. Tagung 2004
8. Tagung 2003
7. Tagung 2002
6. Tagung 2001
5. Tagung 2000
4. Tagung 1999
3. Tagung 1998
2. Tagung 1997
1. Tagung 1996
Gründungsversammlung '95
Publikationen
Mitgliedschaft
Satzung
Vorstand & Beirat
Ehrenmitglieder
Allgemein:
Startseite
Kontakt
Impressum

21. Tagung 2016

Die 21. Tagung der Hermann-Schroeder-Gesellschaft findet am 17.-18. September 2016 in Limburg statt. Im Zentrum der Tagung in der Bischofsstadt an der Lahn steht ein Besuch des "Deutschen Centrums für Chormusik", das in einem historischen Fachwerkhaus inmitten der Altstadt liegt und mit seiner riesigen Präsenzbibliothek ein wichtiges Informationszentrum für Chorleiter ist. Bei der Mitgliederversammlung wird es vor allem um den Nachlass von Hermann Schroeder gehen, der zu einem großen Teil in das Diözesanarchiv nach Köln verlagert wird. In Limburg werden verschiedene Quellen aus dem Nachlass zu sehen sein, darunter eine Familienchronik mit vielen originalen Fotos, Konzertprogrammen und anderen Dokumenten zu Leben und Werk Hermann Schroeders.

Wie immer gibt es auch dieses Mal wieder einen Bezug zwischen dem Tagungsort und dem Komponisten: 1970 komponierte Hermann Schroeder für die Limburger Domsingknaben sein "Proprium für das Fest vom Heiligen Kreuz" – und Chorsätze aus genau diesem Zyklus werden wir am Sonntag im Hochamt hören. Es musizieren die Limburger Domsingknaben unter der Leitung von Andreas Bollendorf, die Orgel spielt Domorganist Carsten Ingelbrink.