Biografie
  Werk     Termine     Orgelwettbewerb     Nachrichten     Diskografie     Bibliografie     Gesellschaft  
1904 bis 1945
1946 bis 1961
1962 bis 1984
Who's who
Allgemein:
Startseite
Kontakt
Impressum

Fehl-Gajdosová, Lenka

Lenka Fehl-Gajdosová wurde am 15. Juni 1972 in Kromeriz (Tschechien) geboren und hatte zunächst bis 1995 Orgelunterricht bei Prof. Jan Hora am Konservatorium in Prag. Anschließend studierte sie an der Akademie der Künste in Prag bei Jaroslav Tuma und legte 2002 die Diplomprüfung ab. Anschließende Studien führten sie an die Hochschule der Künste nach Berlin und an die Musikhochschule nach Hamburg. 1992 gewann sie den 1. Preis beim Orgelwettbewerb in Opava, 1997 einen Ehrenpreis beim Orgelwettbewerb in Brünn.



Beim 4. Internationalen Orgelwettbewerb um den Hermann-Schroeder-Preis 2005 in Trier erhielt sie zusammen mit dem Polen Adam Lenart den 1. Preis für ihre Interpretation der Orgelsonate Nr. 1 von Hermann Schroeder und von "Prélude et Fugue" in g-Moll von Marcel Dupré.

Mitschnitt des Preisträgerkonzerts

4. Orgelwettbewerb u.a. Orgelsonate Nr. 1 (A. Lenart & L. Fehl-Gajdosovà) und Fantasie e-Moll op. 5b



Fabriz, Annette
Froidebise, Anne