Biografie
  Werk     Termine     Orgelwettbewerb     Nachrichten     Diskografie     Bibliografie     Gesellschaft  
1904 bis 1945
1946 bis 1961
1962 bis 1984
Who's who
Allgemein:
Startseite
Kontakt
Impressum

Gerharz, Christian

Christian Gerharz (*1969 in Koblenz) studierte Kirchenmusik (Orgel bei Prof. Sieglinde Ahrens) an der Folkwang-Hochschule Essen und legte dort 1995 sein A-Examen ab. Anschließend nahm er ein Aufbaustudium im Fach Orgel an der Musikhochschule Köln (Orgel bei Prof. Johannes Geffert) auf, das er 1999 mit dem Diplom abschloss.
Zahlreiche Meisterkurse, u. a. bei Jon Laukvik, Guy Bovet, Harald Vogel und Joris Verdin (Druckwindharmonium) rundeten seine Ausbildung ab. 2001 war er zweiter Preisträger beim „Internationalen Hermann-Schroeder-Wettbewerb“ im Kloster Himmerod.
Gerharz wirkt seit 1995 als hauptamtlicher Kirchenmusiker an der Klosterkirche „Zu Unserer Lieben Frau“ und an St. Johannes Evangelist in Oberhausen. Außerdem organisiert und leitet er eine Konzertreihe an beiden Kirchen mit Orgel-, Chor- und Kammermusik. Er konzertiert als Orgelsolist, als Continuo-Organist und als Kammermusikpartner an Harmonium und Klavier.


Mitschnitt des Preisträgerkonzerts

2. Orgelwettbewerb u.a. Auszüge aus den "Marianischen Antiphonen", Fantasie e-Moll op. 5b



Geffert, Johannes
Große-Schware, Hermann